Vita von Christophe Mohr

Christophe Mohr, Jahrgang 1970, arbeitet seit 1997 als selbständiger Heilpraktiker in eigener TCM-Praxis, Praxisschwerpunkt ist Gynäkologie und Integrative Kinderwunschbehandlung.

Seine Ausbildung in Akupunktur und Chinesischer Medizin absolvierte er im ABZ-Mitte in Offenbach, die Ausbildung in Chinesischer Phytotherapie im ABZ-West in Wuppertal, es folgte die Absolvierung des Expertenmoduls „TCM in der Reproduktionsmedizin“ der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin an der Uniklinik Düsseldorf.

2012 begann Christophe Mohr seine Dozententätigkeit am ABZ-West in Wuppertal, ferner als Lehrbeauftragter für Chinesische Medizin an der Universität Witten/Herdecke und als Dozent und Mitglied des Leitungsteams der Ausbildung „Gynäkologie und Integrative Kinderwunschbehandlung“.

2015 übernahm er die Leitung der jährlich stattfindenden Expertenrunde „Integrative TCM-Therapie in der Kinderwunschbehandlung“ auf dem internationalen TCM-Kongress in Rothenburg ob der Tauber.

2018 legte er als einer der ersten Europäer das Examen des American Board of Oriental Reproductive Medicine ab.

Tabellarischer Lebenslauf
1989 Abitur
seit 1990 Lehrer für Tai Chi und Qi Gong mit Kursen bei öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen und bei Krankenkassen.
1995-1997 3-jährige Ausbildung zum Heilpraktiker
1996 1-jährige Ausbildung in Chiropraktik
1996-1997 2-jährige Ausbildung (600 Std.) in Akupunktur
1997-2003 Niedergelassen in eigener Praxis in Überherrn – Bisten
2000-2002 3-jährige Ausbildung (1000 Std.) in Chinesischer Medizin
bei der „Arbeitsgemeinschaft Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V.“ (www.agtcm.de)
am Ausbildungszentrum Mitte, Offenbach/Main (www.abz-mitte.de).
01/2003 Erfolgreicher Abschluss und Diplom der „Arbeitsgemeinschaft Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V.“ (www.agtcm.de)
Thema der Diplomarbeit: Schwangerschaftsbegleitung
seit 2004 Praxis in Tholey
seit 2005 Leiter des Qualitätszirkel Saarland der AGTCM
2008 Ausbildung in Kinderakupunktur bei Julian Scott, GB
2008 Fortbildung „Chinesische Diagnostik und Westliche Kräuter in der Kinderheilkunde“ bei Julian Scott, GB
2012-2013 Ausbildung „Chinesische Phytotherapie“ am Ausbildungszentrum West der AGTCM (August-Brodde-Schule), Wuppertal (www.abz-west.de)
ab 2012 Dozent in der Akupunktur-Ausbildung am Ausbildungszentrum West der AGTCM (August-Brodde-Schule), Wuppertal (www.abz-west.de)
2013 Fortbildung und Zertifikat „Experte – TCM in der Reproduktionsmedizin“
der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (www.repromedizin.de) an der Uniklinik Düsseldorf
seit 2015 Leitung der „Expertenrunde „Integrative TCM-Therapie in der Kinderwunschbehandlung““ auf dem internationalen TCM-Kongress in Rothenburg o. D. T. (www.tcm-kongress.de)
seit 2015 Lehrbeauftragter der privaten Universität Witten/Herdecke
in der Studierendenausbildung Chinesische Medizin (www.uni-wh.de)
05/2018 Erfolgreicher Abschluss des Examens des American Board of Oriental Reproductive Medicine (www.aborm.org)

 

Fortbildungspflicht durch Mitgliedschaft in der AGTCM mit jährlich 20 Pflichtstunden.

Fortbildungspflicht durch Mitgliedschaft in der ABORM mit jährlich 10 Pflichtstunden im Bereich Reproduktionsmedizin..

Jährliche Kongressteilnahme am TCM-Kongress in Rothenburg o. d. Tauber.

Fortbildungen/Seminare unter anderem bei Peter Firebrace, Alex Tiberi, Barbara Kirschbaum, Arya Nielsen, Julian Scott, Henry McCann und Kiki Sulistyo.